Liebe Leserinnen und Leser,

Der Autor
Hans-Peter Hebel wurde 1935 in Burguffeln, Hessen geboren.
Nach dem Abschluss seines Studiums der Geschichte, Germanistik, Hispanistik und Philosophie in Marburg, München und Barcelona zog es ihn erneut nach Spanien, wo er seine Doktorarbeit zum Thema
Mittelalterliche Stadtentwicklung in Kastilien und León“ verfasste. Als Deutschlehrer und Leiter der Sprachabteilung am Goethe-Institut Madrid und später als Leiter des Goethe-Instituts Barcelona verbrachte er 20 Jahre in Spanien, eine Zeit, die er u. a. auch für zahlreiche Reisen auf den Spuren der Römer und Araber rund um das Mittelmeer nutzte. Nach einem kurzen Zwischenstopp in München als Leiter des Referats für Gastspiele und Seminare zog es ihn erneut in den Süden, diesmal nach Italien, wo er in Rom und Mailand 12 Jahre lang im Dienste der deutschen Kultur und Sprache wirkte.
Sein Interesse für die Wechselwirkungen der christlichen und arabischen Kultur inspirierten ihn zu seinen drei wissenschaftlichen Werken, die wir Ihnen hier vorstellen möchten.

Bücher: